Angeln in Wien

Angeln in Wien: So kommst du zur Fischerkarte!

von Stefan Tesch

Fünf Prozent des Stadtgebiets bestehen aus Gewässern. Und in den meisten kannst du angeln! Fisch Ahoi mit der Anleitung zum Angeln in Wien.

Doch bevor es ans Wasser geht, klären wir noch das Rechtliche rund ums Angeln in Wien. Denn Schwarzfischen ist unsportlich.

Rechtliches

Zum Angeln an öffentlichen Gewässern benötigst du in Österreich immer zwei Dinge:

  1. eine amtliche Fischerkarte (für das jeweilige Bundesland)
  2. eine Lizenz (für das jeweilige Gewässer/Revier)

Und da es ohne amtliche Fischerkarte keine Lizenz gibt, kümmern wir uns erst um diese.

Variante 1: Du willst nur tageweise angeln (Urlaub)

Als amtliche Fischerkarte reicht in diesem Fall die so genannte „Gastkarte“. Du bekommst sie meistens in Rahmen einer Tageskarte bei der Lizenzausgabestelle des jeweiligen Gewässers ausgestellt. Sie gilt bis zu drei Wochen und kostet fünf Euro. Möchtest du etwa eine Tageskarte für das Revier Donaukanal, bekommst du sowohl Lizenz, als auch Gastkarte beim VÖAFV (= Dachverband des bewirtschaftenden Vereins).

Variante 2: Du willst eine Jahreskarte

Dazu benötigst du die „volle“ amtliche Fischerkarte. Dazu musst du einen kleine Prüfung ablegen, in der du Fragen über Gewässerkunde, Geräte, sowie das Fischereirecht in Form eines Multiple-Choice-Tests beantworten musst. Klingt kompliziert, ist aber mit ein wenig Lernen des Skriptums gut machbar. Abgehalten wird die Prüfung beim Wiener Fischereiausschuss an diesen Terminen. Vor der Prüfung gibt es übrigens auf freiwilliger Basis eine „Fragestunde“ zum Prüfungsstoff. Das Skriptum kannst du ebenso beim Wiener Fischereiausschuss um zwölf Euro bestellen. Die Prüfung kostet 50 Euro, für Jugendliche unter 18 Jahren 25 Euro. Die amtliche Fischerkarte kostet zwölf Euro bei einjähriger Gültigkeit, bzw. 25 Euro für drei Jahre. Damit kannst du Jahreslizenzen, meist bei Vereinen, erwerben.

Mehr zum Rechtlichen im Leitfaden „Fischen in Wien“ von help.gv.at

Die Gewässer

Neben Donau, Donaukanal und Alte Donau gibt es noch unzählige weitere Citygewässer sowie einige Geheimtipps am Stadtrand. Fisch Ahoi hat für dich eine kostenlose Übersicht zum Downloaden erstellt.

 

teilen ...